Terrasse der Elefanten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terrasse der Elefanten

Die Terrasse der Elefanten befindet sich in Angkor Thom, westlich von Siem Reap (Kambodscha). Sie liegt westlich der Nordsüd-Straße am Großen Platz und grenzt damit das Palastgelände nach Osten ab. Nördlich befindet sich die Terrasse des Lepra-Königs.

Die Terrasse wurde von König Jayavarman VII. am Ende seiner Regierungszeit (Anfang des 13. Jahrhunderts) erbaut. Sie besteht aus drei unterschiedlich hohen Plattformen, zu der fünf Treppen führen.

Die Darstellungen von Elefanten und einer großen Elefantenjagd gaben der Terrasse ihren Namen. Des Weiteren sind auch Garudas, Löwen, Balaha, Gladiatoren, Artisten und Polospieler zu sehen.

Auf dem 350 m langen und 14 m breiten Gelände standen nach Schilderungen chinesischer Reisender des 13. Jahrhunderts mehrere Pavillons, die heute nicht mehr existieren. Von dort aus konnte die königliche Familie Paraden, Prozessionen und Spiele auf dem Großen Platz ansehen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jürgen Bergmann, Berthold Schwarz, Annaliese Wulf: Kambodscha Laos. Nelles Guide, 2006, ISBN 3-88618-796-9.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Terrasse der Elefanten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

13.445833103.858611Koordinaten: 13° 26′ 45″ N, 103° 51′ 31″ O