Tesna koža 4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung, Kritiken zu ergänzen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Tesna koža 4
Originaltitel Tesna koža 4
Produktionsland Jugoslawien
Originalsprache serbokroatisch
Erscheinungsjahr 1991
Länge 90 Minuten
Stab
Regie Mica Miloševic
Drehbuch Sinisa Pavic,
Ljiljana Pavic
Besetzung

Tesna koža 4 (serbokroatisch: Die enge Haut) ist der letzte Teil der 4-teiligen Filmreihe Tesna koža, deren Teile zu den meistgesehenen Filmen des ehemaligen Jugoslawien gehören. Der 1991 produzierte Film entstand unter der Regie von Milan Živkovic.

Handlung[Bearbeiten]

Pantić übt in Unterwäsche vor dem Spiegel eine Rede ein, denn er erwartet für seine langjährige Arbeit eine Beförderung samt Gehaltserhöhung. Sein Chef Srećko Šoić hatte ihm versprochen, er werde „nicht mehr lange in seiner Stellung bleiben“. Kurz darauf muss Pantić jedoch erfahren, dass er nicht befördert, sondern nach 35 Jahren vom Dienst suspendiert wird.

Pantić beschließt, sich für Šoićs Kaltherzigkeit zu rächen. Er setzt alles daran, die Machenschaften Šoić’ aufzudecken und spioniert als falscher Postbote eine Villa aus. Er vermutet, dass Šoić irgendetwas plant und ertappt ihn dabei, wie er einen Gangsterboss beauftragt, eines seiner Unternehmen zu liquidieren, damit die Mafia kräftig Gewinn macht.

Weblinks[Bearbeiten]