Tetragondacnus spilotus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tetragondacnus spilotus
Systematik
Ordnung: Eingeweidefischartige (Ophidiiformes)
Unterordnung: Ophidioidei
Familie: Eingeweidefische (Carapidae)
Unterfamilie: Tetragondacninae
Gattung: Tetragondacnus
Art: Tetragondacnus spilotus
Wissenschaftlicher Name der Unterfamilie
Tetragondacninae
Anderson & Satria, 2007
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Tetragondacnus
Anderson & Satria, 2007
Wissenschaftlicher Name der Art
Tetragondacnus spilotus
Anderson & Satria, 2007

Tetragondacnus spilotus ist ein seltener und wenig bekannter Meeresfisch aus der Familie der Eingeweidefische (Carapidae). Die Art wurde anhand eines einzelnes Exemplars beschrieben, das 2005 in einer Tiefe von etwa 500 Metern vor der Küste Sumatras (Indonesien) gefangen wurde. Ein weiteres wurde 2009 vor der Küste Japans bei Muroto gefangen[1].

Merkmale[Bearbeiten]

Tetragondacnus spilotus unterscheidet sich von allen anderen Eingeweidefischen durch seine Beschuppung, alle anderen sind unbeschuppt, durch die Lage des Rückenflossenansatzes vor dem Beginn der Afterflosse und der Vergrößerung des ersten Dornfortsatzes zu einem flügelartigen Auswuchs, der größer als der zweite Dornfortsatz ist. Supraneuralia (Teile der Wirbel) fehlen. Die Parapophyse (Fortsatz auf der Unterseite von Wirbeln) des dritten Wirbels ist vergrößert. Insgesamt sind 13 Abdomenwirbel vorhanden. Das Maul ist eckig, der Oberkiefer unbezahnt. Funktionsfähige Kiemenrechen sind nicht vorhanden. Die Schwimmblase ist einfach und groß. Eine Verknöcherung des vorderen Teils der Schwimmblase, wie sie bei vielen anderen Eingeweidefischartigen vorkommt, findet sich nicht. Die Schwanzflosse hat elf Flossenstrahlen. Auf seinen Körperseiten zeigt Tetragondacnus spilotus große dunkle Flecken.

Wegen der zahlreichen Merkmale die die Art von anderen Eingeweidefischen unterscheiden, wird sie in eine eigene Unterfamilie, die Tetragondacninae gestellt.

Literatur[Bearbeiten]

  • M. Eric Anderson & Fayakun Satria: A New Subfamily, Genus, and Species of Pearlfish (Teleostei: Ophidiiformes: Carapidae) from Deep Water off Indonesia. Species Diversity, 2007, 12, 73–82, PDF

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Takeshi Yamakawa & Yoshihiko Machida: A rare pearlfish Tetragondacnus spilotus (Carapidae) from deep water off Muroto, Kochi Prefecture, Japan. Vortrag auf dem 2009 Annual Meeting of the Ichthyological Society of Japan (PDF-Datei; 620 kB)

Weblinks[Bearbeiten]