Thriving Ivory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Thriving Ivory
  US 102 17.01.2009 (15 Wo.)
Through Yourself & Back Again
  US 131 02.10.2010 (1 Wo.)
Singles
Angels on the Moon
  US 75 31.01.2009 (9 Wo.)
[1]

Thriving Ivory ist eine US-amerikanische Rockband aus San Francisco.

Biografie[Bearbeiten]

Clayton Stroope und Scott Jason lernten sich am College in San Francisco kennen und gründeten 2002 mit drei weiteren Musikern die Band Thriving Ivory. Durch ihre Auftritte stieg ihre lokale Popularität. Sie produzierten ein eigenes Album und mit dem Lied Angels on the Moon hatten sie einen lokalen Radiohit.

2007 bekamen sie einen Plattenvertrag beim Label Wind-Up Records und nahmen ihr selbstproduziertes Debüt neu auf. Anfang 2009 kam das Album Thriving Ivory auf Platz eins der US-Heatseeker-Charts und war auch in den offiziellen Albumcharts erfolgreich. Angels on the Moon erschien als Single und platzierte sich ebenfalls in den Charts. Das Lied verkaufte sich über eine halbe Million Mal[2].

Vor der Veröffentlichung des zweiten Albums verließ der Bassist Bret Cohune die Band. Mit dem Album Through Yourself & Back Again kamen sie 2010 erneut in die US-Albumcharts, konnten aber den Debüterfolg nicht wiederholen.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Clayton Stroope, Sänger
  • Scott Jason, Klavier, Songschreiber
  • Drew Cribley, Gitarre
  • Paul Niedermier, Schlagzeug

ehemaliges Mitglied

  • Bret Cohune, Bass

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Thriving Ivory (2003)
  • Thriving Ivory (New Version, 2008)
  • Through Yourself & Back Again (2010)

Singles

  • Angels on the Moon (2008)
  • Hey Lady (2009)
  • Where We Belong (2010)

Quellen[Bearbeiten]

  1. US-Charthistorie
  2. Gold-/Platin-Datenbank der RIAA (USA)

Weblinks[Bearbeiten]