Toronto Islands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Toronto Islands
Toronto skyline in 2009 Aussicht vom Toronto Island Park
Toronto skyline in 2009 Aussicht vom Toronto Island Park
Gewässer Ontariosee
Geographische Lage 43° 37′ N, 79° 23′ W43.620894444444-79.378527777778Koordinaten: 43° 37′ N, 79° 23′ W
Karte von Toronto Islands
Anzahl der Inseln
Gesamtfläche 2,3 km²
Der Gibraltar-Point-Leuchtturm (2010)
Der Gibraltar-Point-Leuchtturm (2010)

Die Toronto Islands sind eine im Stadtgebiet Torontos gelegene Inselgruppe. Gleichzeitig bilden die Inseln ein eigenes Stadtviertel im Stadtteil Old Toronto (Downtown Core). Die Inselgruppe liegt südlich von Harbourfront. Die Inseln existieren erst seit 1858 – bei einem schweren Sturm wurde die vorher existierende Halbinsel durch die Flutwellen des Don River vom Festland getrennt.

Bereits im frühen 19. Jahrhundert hielt man die große Bedeutung der Toronto Islands sowohl für Zugvögel als auch für erholungsbedürftige Städter fest. Jährlich besuchen über 1,2 Millionen Menschen die Toronto Islands.[1] Auf dem Gibraltar Point steht die älteste Sehenswürdigkeit Torontos, der 1832 erbaute Leuchtturm Gibraltar Point Lighthouse.[2]

Einrichtungen der Inselgruppe[Bearbeiten]

Vorwiegend dient die Inselgruppe der Erholung und Touristenattraktionen. Es befinden sich auf der Insel mehrere Einrichtungen:

Erholungpark

Im Zentrum der Insel befindet sich ein Vergnügungspark (Centreville) für Kinder. Er wurde im Jahr 1967 eröffnet und hat eine kleine Kindereisenbahn und weitere Fahrattraktionen und Restaurants. Der Park ist in den Sommermonaten täglich geöffnet.

Strände

Ein Strand auf Toronto Island (2010)

Es gibt mehrere Strände auf der Insel, die man nutzen kann, darunter die Centre Island Beach, Manitou Beach, Gibraltar Point Beach, Hanlan's Point Beach und Ward's Island Beach.

Yachtclubs

Auf der Insel befinden sich vier Yachtclubs: der Harbour City Yacht Club, Island Yacht Club, Queen City Yacht Club und der Royal Canadian Yacht Club. Darüber hinaus mehrere kleinere Clubs wie beispielsweise der Toronto Island Sailing Club, der Sunfish Cut Boat Club und der Toronto Island Canoe Club. Es wird jährlich das Toronto International Dragon Boat Race Festival abgehalten.

Gemeinde

Auf der Insel befindet sich eine kleine Gemeinde mit rund 260 Häusern, die vorwiegend im östlichen Gebiet konzentriert sind, bei Ward's Island und Algonquin Island. Unter der Gültigkeit des Toronto Islands Residential Community Stewardship Act gelten strikte gesetzliche Vorgaben, die Kauf und Verkauf dieser Häuser regeln. Des Weiteren befinden sich eine Schule und eine Kirche sowie weitere kleinere Versorgungseinrichtungen auf den Inseln.

Eines der Familienhäuser auf Algonquin Island

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Flughafen

An der nordwestlichen Ecke der Inseln befindet sich der kleine Billy Bishop Toronto City Airport Verkehrsflughafen. Er wird vorwiegend mit kleinen Maschinen von regionalen Fluggesellschaften angeflogen und verbindet mehrere größere Städte in Kanada und in den Vereinigten Staaten.

Fähren

Eine der Fähren, die die Inseln mit dem kanadischen Festland verbinden

Es gibt keine direkte Verbindung zum kanadischen Festland; das macht den Einsatz von Fähren und Wassertaxis erforderlich. Zwischen dem Festland und den Inseln bestehen drei Fährverbindungen. Sie befördern Passagiere und Fahrzeuge vom Zentralhafen Toronto und fahren die Inselhäfen Hanlan's Point, Centre Island Park und Ward's Island an. Genutzt werden sie sowohl von Touristen als auch von den Gemeindebewohnern. Die vierte Fährverbindung bietet Fahrzeug- und Passagiertransport vom Hafen auf dem Festland, in der Bathurst Street, zum regionalen Flughafen auf der Insel. Es gibt keine direkte Zufahrt zum Flughafen innerhalb der Insel; er ist nur mit der Fähre erreichbar. Des Weiteren betreiben mehrere Yachtclubs einen eigenen Transportdienst für Mitglieder und Touristen.

Verkehrsinfrastruktur

Die Straßen auf der Insel sind alle asphaltiert. Die Nutzung der Straßen ist für den motorisierten Verkehr durch die Stadt eingeschränkt worden, um die Lärmbelästigung in Grenzen zu halten. Auf der Insel können Fahrräder ausgeliehen werden. Es gibt ein Linienbusnetz, das alle wichtigen Orte miteinander verbindet und für Touristen wie für die Einwohner nutzbar ist.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zu Toronto Island Park
  2. Gibraltar Point Lighthouse