Tower Hamlets Cemetery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tower Hamlets Cemetery – auch The City of London and Tower Hamlets Cemetery und lokal Bow Cemetery – ist ein Friedhof im East End of London nahe der U-Bahn Station Mile End. Der Friedhof wurde als letzter der Magnificent Seven 1841 gegründet und 1966 für Beerdigungen geschlossen. Heute ist der Friedhof seit Mai 2000 ein Naturreservat und um weitere Flächen einschließlich Scrapyard Meadow zu einem Park erweitert worden. Seit 1986 befindet sich die Anlage im Besitz des London Borough of Tower Hamlets und die umgebende Ziegelmauer und 16 Grabdenkmäler stehen im Nationalen Register schützenswerter Gebäude.

Eine Wiedereröffnung des Friedhofes als multikonfessionelle Begräbnisstätte des 21. Jahrhunderts ist immer wieder in der Diskussion.

Gräber bekannter Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

51.523333333333-0.028055555555556Koordinaten: 51° 31′ 24″ N, 0° 1′ 41″ W