Triabunna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triabunna
Triabunna,Tasmania.JPG
Hafen von Triabunna mit Maria Island im Hintergrund
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Tasmania.svg Tasmanien
Gegründet: 1830
Koordinaten: 42° 30′ S, 147° 55′ O-42.507777777778147.90861111111Koordinaten: 42° 30′ S, 147° 55′ O
 
Einwohner: 796 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 7190
LGA: Glamorgan Spring Bay Municipality
Triabunna (Tasmanien)
Triabunna
Triabunna

Triabunna ist eine Kleinstadt im Südosten des australischen Bundesstaates Tasmanien. Das Verwaltungszentrum der Local Government Area Glamorgan Spring Bay Municipality liegt 84 km nordöstlich von Hobart an der Ostküste der Insel. Triabunna entstand an der Mündung des MacCleans Creek und des Vickerys Rivulet in die Spring Bay. Der Tasman Highway (A3) führt durch die Stadt. Bei der Volkszählung 2006 wurde die Einwohnerzahl zu 796 festgestellt.[1]

Die ca. 5 km südlich des Stadtzentrums gelegene Wohn- und Villensiedlung Louisville gilt als “Satellitenstadt” von Triabunna.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name 'Triabunna' ist die Bezeichnung der tasmanischen Aborigines für das endemische Tasmanische Pfuhlhuhn. Die Stadt wurde 1830 als Kaserne für das 63. Regiment und später für das 51. Regiment gegründet und einige Zeit lang Triabunna Home.

Freizeit und Sport[Bearbeiten]

Triabunna ist eine sehenswerte Stadt, umgeben von Stränden, Hügeln und Eukalyptushainen. In der Gegend finden sich viele historische Gebäude aus der Kolonialzeit. Von Triabunna aus hat man einen schönen Blick auf Maria Island, das man nach kurzer Fährfahrt erreichen kann.

Das Wetter an der Ostküste Tasmaniens ist besonders mild. Triabunna ist für seine warmen, sonnigen Sommer bekannt und eignet sich daher gut als Ferienziel und Ruhesitz. Die schönen, gut zugänglichen Strände machen die Stadt interessant für Wassersportler, die fischen, segeln, surfen oder tauchen. Triabunna besitzt auch Einrichtungen für Tennis, Cricket, Golf und australischen Football. Auch Wanderungen durch die angrenzenden Wälder sind beliebt.

Galeriebilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Triabunna (L) (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 17. November 2007.