Tsūtenkaku

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tsūtenkaku
Tsutenkaku tower.jpg
Basisdaten
Ort: JapanJapan Ōsaka
Präfektur: Ōsaka
Staat: Japan
Höhenlage: 25 T.P.
Verwendung: Fernseh- und Aussichtsturm
Turmdaten
Architekt: Naitō Tachū
Baustoff: Stahl
Gesamthöhe: 103 m
Daten der Anlage
Weitere Daten
Bauweise: Stahlfachwerkturm
Eröffnung: 1956
Aussichtsplattformen: 84 m und 87 m
Positionskarte
Tsūtenkaku (Japan)
Tsūtenkaku
Tsūtenkaku
34.652333135.506167Koordinaten: 34° 39′ 8,4″ N, 135° 30′ 22,2″ O

Tsūtenkaku (jap. 通天閣) ist die Bezeichnung eines 103 Meter hohen Sende- und Aussichtsturms in der Nähe des JR-West-Bahnhofs Shin-Imamiya im Stadtteil Naniwa im japanischen Ōsaka, dessen Wahrzeichen er bildet.

Der Stahlfachwerkturm wurde 1956 als Nachfolger eines 1912 und 1943 demontierten Turms errichtet, der den Eiffelturm zum Vorbild hatte. Der neue Turm lehnt sich an diesem Design an, sein Äußeres ist jedoch deutlich nüchterner und funktioneller gehalten. Die mehrstöckigen Aussichtsetagen befinden sich in 84 Meter und 87 Meter Höhe. Anhand zweier Farben an der Turmspitze gibt er die Wettervorhersage für den kommenden Tag an.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tsūtenkaku – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien