Tschechischer Reisepass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biometrischer Reisepass (ab 2006)

Der tschechische Reisepass (tschechisch: cestovní pas) wird an die Staatsbürger der Tschechischen Republik vergeben und ist das primäre Reisedokument für Auslandsreisen. Der Reisepass entspricht dem von der Europäischen Union vorgegebenen Standard und hat einen bordeauxroten Umschlag.

Der Reisepass wird von den Kommunen herausgegeben und bleibt nach Aushändigung Eigentum des Staates.

Informationen im Reisepass[Bearbeiten]

Die Informationsseite des Reisepasses (ab 2006)

Der Reisepass enthält in tschechischer, englischer und französischer Sprache folgende Informationen:

  • Typ (P)
  • Code (CZE)
  • Passnummer
  • Nachname
  • Vorname
  • Nationalität (Tschechisch)
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Geschlecht
  • Ausgabedatum
  • Gültigkeitsdatum
  • ausstellende Behörde

Die Informationen im Reisepass sind maschinenlesbar.

Die modernen Reisepassserien[Bearbeiten]

Die Serie 2006 waren die ersten biometrischen Reisepässe der Tschechischen Republik. Im März 2009 wurde die derzeitige Serie eingeführt. Die wichtigste Änderung ist die Zufügung zweier Fingerabdrücke.

Diplomatenpässe[Bearbeiten]

Neben dem diplomatischen Personal stehen Diplomatenpässe dem Präsidenten, früheren Präsidenten, Minister der Regierung, Parlamentsmitglieder, Richter des Verfassungsgerichtes und zum Teil auch Familienmitgliedern zu.

Cover

Data

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tschechische Reisepässe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien