UPIM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Upim Srl
Rechtsform Srl
Gründung 1928
Sitz Mailand, Italien
Leitung Luca Rossetti, CEO
Umsatz 430 Mio. EUR. (2009)
Branche Warenhaus/Einzelhandel
Website www.upim.it

UPIM Srl ("Unico Prezzo Italiano Milano") ist eine italienische Kaufhauskette mit Sitz in Mailand.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Jahr 1928 gegründet. UPIM besitzt 135 direkt betriebenen Warenhäuser sowie 200 Franchise-Läden. Der Umsatz betrug 2009 430 Millionen Euro. Im Dezember 2009 wurde bekannt gegeben, dass Coin UPIM übernimmt. Die Coin S.p.A. steigt damit, eigenen Angaben zufolge, zum größten Bekleidungshändler in Italien auf.[1]

Sponsoring[Bearbeiten]

UPIM war im Jahr 2007 Hauptsponsor des Basketballvereins Fortitudo Bologna.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Coin kauft UPIM

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Homepage