Ubin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pulau Ubin
Haus im Norden Pulau Ubins
Haus im Norden Pulau Ubins
Gewässer Straße von Johor
Geographische Lage 1° 24′ 35″ N, 103° 57′ 42″ O1.4097222222222103.9616666666774Koordinaten: 1° 24′ 35″ N, 103° 57′ 42″ O
Pulau Ubin (Singapur)
Pulau Ubin
Länge 8 km
Breite 1,7 km
Fläche 10,2 km²
Höchste Erhebung Puaka
74 m
Einwohner ca. 100
9,8 Einw./km²
Hauptort Kampong Pulau Ubin
Verlassene Granitmine auf Pulau Ubin
Verlassene Granitmine auf Pulau Ubin

Pulau Ubin (malaiisch für deutsch „Granitinsel“, früher Pulau Batu Ubin) ist eine Insel im Nordosten Singapurs.

Geographie[Bearbeiten]

Pulau Ubin liegt in der Straße von Johor zwischen Malaysia und Singapur. Die Insel ist 8 km lang, 1,3 bis 1,7 km breit und 10,2 Quadratkilometer groß. Das Alter der Insel wird auf 200 Millionen Jahre geschätzt. Es gibt ein paar kleine Flüsse. Im Norden der Insel liegen der Sungei Besar und der Sungei Mamam, im Süden der Sungei Jelutorg und der Sungei Puaka. Die höchste Erhebung ist der 74 Meter hohe Hügel Puaka.

Die kleineren Inseln Pulau Sekudu und Pulau Ketam liegen südöstlich beziehungsweise südwestlich von Pulau Ubin.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Im Jahr 1970 hatte Pulau Ubin 2028 Einwohner. 1599 davon waren Chinesen, 411 Malaien und 15 Inder. Seitdem hat sich die Bevölkerung wegen der Stilllegung der Minen und des Umsiedlungsprogramms der Regierung stark verringert. Heute leben nur noch etwa 100 Menschen auf der Insel. Die meisten davon sind nach wie vor Chinesen. Ein großer Teil der Bevölkerung konzentriert sich in dem Dorf nahe der Anlegestelle, von der aus Schiffe zur Hauptinsel fahren. Ein Teil der Bevölkerung lebt über die ganze Insel verstreut. Viele leben in einzelstehenden Häusern oder winzigen Dörfern.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Früher gab es auf Pulau Ubin einige Granitminen, von denen der Name „Granitinsel“ kommt. Etwa 1970 wurden die Minen aufgegeben und die Regierung hat ein Umsiedlungsprogramm gestartet, um Pulau Ubin zu einer Attraktion für Naturliebhaber zu machen. Viele Bewohner der Insel verleihen Fahrräder an Touristen, arbeiten in Restaurants, Krabbenfarmen oder sind Fischer.

Weblinks[Bearbeiten]

Dorf auf Pulau Ubin