Ursulinische Wenzao-Universität für Fremdsprachen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torbogen

Die private Ursulinische Wenzao-Universität für Fremdsprachen (chinesisch 文藻外語大學Pinyin Wénzǎo Wàiyǔ Dàxué, engl.: Wenzao Ursuline University of Languages) in der Stadt Kaohsiung ist die einzige Fremdsprachen-Hochschule Taiwans. Im Oktober 2012 waren in sämtlichen Studiengängen insgesamt 9.139 Studenten eingeschrieben.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hochschule wurde im Jahr 1966 unter dem Namen Wenzao-College (chin. 文藻外語學院 Wenzao Waiyu Xueyuan) von Schwestern des katholischen Ursulinenordens in der südtaiwanischen Stadt Kaohsiung gegründet, um junge Menschen mit guten Fremdsprachenkenntnissen auszubilden, und ist nach dem ersten chinesischen Bischof Luo Wenzao (1616–1691) benannt. Bis 1980 wurden nur Mädchen aufgenommen. Im Jahr 1999 wurde das bisherige fünfjährige Grundstudium (Junior College) durch ein zweijähriges Aufbaustudium (Senior College) mit dem Bachelor-Abschluss ergänzt. Seit 2003 gibt es zudem einen vierjährigen Fachhochschul-Studiengang in den angebotenen Fremdsprachen, der ebenfalls mit dem Bachelor abschließt. Nach Evaluierung durch das Erziehungsministerium erhielt die Institution den Rang einer Universität und wurde am 1. August 2013 in Wenzao-Universität für Fremdsprachen umbenannt.

Studiengänge und Studienfächer[Bearbeiten]

Die Wenzao-Universität bietet verschiedene Studiengänge an:

Bezeichnung Studiendauer Abschluss
Junior College 5 Jahre Fachabitur
Senior College
(Aufbaustudiengang)
2 Jahre Bachelor
Fachhochschule 4 Jahre Bachelor
Masterstudiengänge
(in einzelnen Fächern)
in der Regel 2 Jahre Master

Folgende Fächer können studiert werden:

* Deutsch * Übersetzen und Dolmetschen * Internationale Angelegenheiten
* Englisch * Fremdsprachen-Didaktik * Internationale Wirtschaft
* Französisch * Angewandtes Chinesisch * Digitale Kommunikation
* Japanisch * Kunst und Medien
* Spanisch

Weitere Einrichtungen umfassen unter anderem ein EU-Informationszentrum sowie Zentren für Fremdsprachen-Diagnostik, Lehrerfortbildung und allgemeine Weiterbildung. Das Chinesisch-Zentrum des Wenzao bietet Chinesischkurse für ausländische Studenten an.

Campus[Bearbeiten]

Der Campus von oben betrachtet

Die Architektur der Gebäude der Universität besteht aus einer Mischung traditioneller chinesischer und moderner Elemente. Die beiden ältesten Gebäude, das Zhengqi-Gebäude und das Lourdes-Gebäude, sind dreistöckig und lehnen sich in ihrer Gestaltung an den traditionellen chinesischen Stil an. Im Zentrum des Campus befindet sich ein kleiner Sportplatz.

Die ständige Umgestaltung und Erweiterung der Hochschule machte den Bau einer Reihe neuer, höherer Gebäude notwendig. Das höchste Gebäude ist mit 16 Stockwerken das Zhishan-Gebäude. Weitere Einrichtungen umfassen die Bibliothek, eine Sporthalle, die Huayu-Aula, Konferenzräume, eine Mensa und Wohnheime für Studenten, Lehrkräfte und Gäste.

Blick vom Haupteingang auf die Bibliothek

Von der Geschichte des Wenzao als katholischer Bildungseinrichtung zeugen die Yongsu-Kapelle, in der regelmäßig Messen gehalten werden, sowie das St.Angela-Konvent, in dem noch immer Schwestern des Ursulinenordens leben. Alljährlich zum Weihnachtsfest präsentiert sich der gesamte Campus mit Lichterketten und einem überdimensionalen Weihnachtsbaum geschmückt, neben dem traditionell eine bunte Krippe aufgebaut wird.

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angabe des Studentensekretariats der Wenzao-Universität

Weblink[Bearbeiten]

22.670317120.318947Koordinaten: 22° 40′ 13,1″ N, 120° 19′ 8,2″ O