VIA Gra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

VIA Gra (russisch ВИА Гра) ist eine ukrainisch-russische Girlgroup, die auch unter dem Namen Nu Virgos auftritt. Der Bandname VIA Gra ist ein Wortspiel aus der Abkürzung für die russischen Wörter Vokal / Instrumental / Ansambl für Ensemble; Gra ist das ukrainische Wort für Spiel.

Ihren ersten Hit in den Charts der beiden Herkunftsländer hatten sie im September 2000 mit der Single Popytka No. 5[1]. Die Single Stop! Стоп! Stop! Стоп! Stop! wurde zum „Song of the Year“ 2002 gewählt.[2] Außerhalb der Charts innerhalb des russisch-ukrainischen Sprachraumes reüssierte VIA Gra erstmals im Mai 2004 mit der englischsprachigen Version dieser Single. Die Girlgroup wurde zusammengestellt durch den Manager Dimitri Kostjuk und den Songwriter Konstantin Meladse. Aktuell wird die Gruppe gebildet von Albina Dschanabajewa, Eva Bushmina und Santa Dimopulus. VIA Gra erhielt den russischen MTV Europe Music Awards 2007, eine für den russischen Popmusik-Markt bedeutsame Auszeichnung.

Alben[Bearbeiten]

  • Попытка № 5 (Popytka No. 5) – 2001
  • Стоп! Снято! (Stop! Snjato!) – 2003
  • Биология (Biologija) – 2003
  • Stop! Stop! Stop! – 2004 (als NU Virgos auf Englisch)
  • Бриллианты (Brillianty) (2005)
  • L.M.L. – 2007 (als NU Virgos auf Englisch)
  • Поцелуи (Pozelui) – 2007
  • Эмансипация (Emansipazija) – 2008

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: VIA Gra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://subscribe.ru/archive/optin.custom/200409/20131306.html
  2. Festival "Song of the Year" in Moskau