Veluwemeer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veluwemeer
Karte der Zuiderzeewerke in den Niederlanden
Karte der Zuiderzeewerke in den Niederlanden
Geographische Lage zwischen Flevoland und Gelderland
Daten
Koordinaten 52° 24′ 0″ N, 5° 42′ 0″ O52.45.7-0.3Koordinaten: 52° 24′ 0″ N, 5° 42′ 0″ O
Veluwemeer (Niederlande)
Veluwemeer
Höhe über Meeresspiegel 0,3 m unter dem Meeresspiegel
Fläche 32,5 km²f5
Maximale Tiefe 2 mf10
Besonderheiten

aus einem Teil der Zuiderzee entstanden

Das Veluwemeer (niederländisch meer - der See) ist ein See in den Niederlanden.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Das Veluwemeer ist nach der Landschaft Veluwe, einem Waldgebiet in der Provinz Gelderland benannt.

Lage[Bearbeiten]

Das Veluwemeer liegt zwischen den Provinzen Gelderland und Flevoland und ist das größte der Veluwerandmeere, eines Teils der ehemaligen Zuiderzee. Im Südwesten schließen sich die Veluwerandmeere Wolderwijd, Nuldernauw und Nijkerkernauw an. Im Norden ist das Veluwemeer mit dem nördlichsten Veluwerandmeer, dem Drontermeer verbunden. Man erreicht das IJsselmeer auf dem Wasserweg sowohl über den nördlichen als auch den südlichen Ausgang des Veluwemeers.

Aquädukt bei Harderwijk Wasserstraße Veluwemeer - Wolderwijd

Bekannte Städte am Veluwemeer sind Elburg im Nordosten und Harderwijk im Südwesten.

Daten[Bearbeiten]

Das Veluwemeer hat eine Größe von ca. 32,5 km². Seine Wassertiefe ist sehr gering, an vielen Stellen kann ein erwachsener Mensch im Wasser stehen. Für die Freizeitschifffahrt und Ausflugsdampfer, die Rundfahrten IJsselmeer, Veluwemeer anbieten, wird kontinuierlich eine "Fahrrinne" ausgebaggert. Das Veluwemeer ist ein beliebtes Naherholungs- und Urlaubsgebiet.

Weblinks[Bearbeiten]