Vorlage:Unsigniert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Vorlage:Unsigned)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentation[Bearbeiten]

Mit der Vorlage Unsigniert bzw. unsigned (letzterer Name kann auch in anderen Wikipedias verwendet werden) kann man nichtunterschriebene Diskussionsbeiträge kennzeichnen. Dies dient gleichzeitig dazu, den entsprechenden Benutzer auf die gewünschte Signatur hinzuweisen und es anderen Benutzern zu erleichtern, die Diskussion zu verfolgen.

Hinweise

Die Werte der Parameter können entweder manuell aus der Versionsgeschichte übernommen, in das richtige Format gebracht und ggf. angepasst werden, oder man benutzt zum Nachsignieren dieses Script (Anleitung), welches auch automatisch zwischen Sommerzeit (CEST) und Normalzeit (CET) unterscheidet; siehe #Anmerkungen.

Anwendung

Mit

{{unsigniert|Benutzername oder IP-Adresse des Benutzers|Uhrzeit, Datum des unsignierten Beitrags}}

wird der Text

(nicht signierter Beitrag von Benutzername oder IP-Adresse des Benutzers (Diskussion | Beiträge) Uhrzeit, Datum des unsignierten Beitrags)

erzeugt.

Mit dem Parameter: |ALT=falsch| kann man falsch signierte Beiträge kennzeichnen:

{{unsigniert|Benutzername oder IP-Adresse des Benutzers|ALT=falsch|Uhrzeit, Datum des Beitrags}}

wird zu

(falsch signierter Beitrag von Benutzername oder IP-Adresse des Benutzers (Diskussion | Beiträge) Uhrzeit, Datum des Beitrags)


Es empfiehlt sich, die Vorlage mit

{{ers:unsigniert|Benutzername oder IP-Adresse des Benutzers|Uhrzeit, Datum des unsignierten Beitrags}}

(oder mit subst: statt ers:) einzubinden. Das macht zwar den einzelnen nachsignierten Beitrag etwas unübersichtlicher, da der komplette Wikitext der Seite „in Rohform“ (und nicht verpackt in einer kurzen Vorlagensyntax) hinzugefügt wird. Andererseits entlastet dieses Vorgehen die Server der Wikimedia-Stiftung, da bei Verwendung als Vorlage bei jeder Bearbeitung diese aufs Neue expandiert werden muss. Und bei jeder Änderung der Vorlage an sich müssen die Server für alle Seiten, in denen die Vorlage verwendet wird, neuen HTML-Code generieren. Bei massenhafter Vorlageneinbindung ohne subst: bzw. ers: kommt Einiges an (unnötig) verbrauchter Rechenzeit zusammen.

Beispiel

{{unsigniert|127.0.0.1|06:06, 6. Jun. 2006 (CEST)}}

ergibt

(nicht signierter Beitrag von 127.0.0.1 (Diskussion) 06:06, 6. Jun. 2006 (CEST))

Anmerkungen

Sommerzeit und Wirkung auf die automatische Archivierung

Damit der ArchivBot in Zusammenhang mit der Vorlage:Autoarchiv den Zeitstempel erkennt, muss er mit einem Zeitzonencode ergänzt werden, (CET)=Winterzeit (CEST)=Sommerzeit, zum Beispiel: 21:46, 24. Jan. 2007 (CET) oder 21:46, 24. Aug. 2007 (CEST).

Falls du in deinen Einstellungen mitteleuropäische Ortszeit eingestellt hast (was normalerweise der Fall ist), kannst du Datum und Uhrzeit des nachzusignierenden Beitrages meistens auch einfach aus der Versionsgeschichte übernehmen; nämlich immer, wenn du zur Sommerzeit einen zur Sommerzeit erstellten Beitrag oder wenn du zur Normalzeit einen zur Normalzeit erstellten Beitrag nachsignierst. Wenn du jedoch zur Sommerzeit einen zur Normalzeit erstellten Beitrag (oder umgekehrt) nachsignierst, musst du die Differenz berücksichtigen. Zur Sommerzeit werden in den Versionsgeschichten nämlich alle Uhrzeiten in mitteleuropäischer Sommerzeit (UTC+2) angezeigt, zur Normalzeit alle in mitteleuropäischer Zeit (CET) (UTC+1). Also wird ein im Winter um 9.37 Uhr CET erstellter Beitrag im Sommer mit „10:37“ angezeigt; umgekehrt wird ein im Sommer um 20.34 Uhr CEST erstellter Beitrag im Winter mit „19:34“ angezeigt. Deshalb musst du zur Sommerzeit von den Uhrzeiten von zur Normalzeit erstellten Beiträgen eine Stunde abziehen; zur Normalzeit musst du auf die Uhrzeiten von zur Sommerzeit erstellten Beiträgen eine Stunde addieren. Eine Übersicht, von wann bis wann in welchen Jahren Sommerzeit gegolten hat, findest du beispielsweise bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt oder im Artikel Liste der Sommerzeiten #seit 1996.

10:37 in der Versionsgeschichte nachsignieren zur Sommerzeit nachsignieren zur Normalzeit
Beitrag erstellt zur Sommerzeit 10:37 11:37 (eine Stunde addieren)
Beitrag erstellt zur Normalzeit 9:37 (eine Stunde abziehen) 10:37

Bei Verwendung des bereits oben genannten Scripts erfolgt die ggf. notwendige Umrechnung automatisch.

Falls du in deinen Einstellungen ein anderes Format festgelegt hast, kannst du es unter Linux (und vermutlich anderen unixoiden Systemen) mit dem date-Kommando in das richtige Format konvertieren. Das Eingabeformat (im Beispiel grün markiert) ist dabei frei wählbar, muss jedoch auf englisch sein. Im Beispiel kann es jedoch direkt übernommen werden: 2013-02-10T11:51:49. Die Sommerzeit wird dabei automatisch berücksichtigt.

date +"%R, %-d. %b. %Y (%Z)" -d "<Datum hier einsetzen>"

Beispiel:

me@localhost /home/me $ date +"%R, %-d. %b. %Y (%Z)" -d "2013-02-10T11:51:49"
11:51, 10. Feb. 2013 (CET)
Keine zusätzliche eigene Signatur

Um die Übersicht zu bewahren, sollte diese Vorlage nicht noch zusätzlich durch den Benutzer, der nachträglich signiert, unterschrieben werden. Diese Dopplung würde außerdem Probleme mit der automatischen Archivierung bereiten, da der Beitrag so neuer erscheint, als er eigentlich ist.

Siehe auch


Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.