Wahl zur Territorialversammlung in Obervolta 1957

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ersten Wahlen zur Territorialversammlung in Französisch-Obervolta wurden am 31. März 1957 abgehalten.

Das Ergebnis war ein Sieg für die Vereinigte Demokratische Partei (einer Koalition aus der Voltaischen Demokratischen Union - Afrikanische Demokratische Sammlung und der Sozialpartei für die Gleichstellung der Afrikanischen Massen), welche gemeinsam insgesamt 35 der 68 Sitze in der Territorialversammlung gewannen.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Partei Anteil Sitze
Vereinigte Demokratische Partei 51,47 % 35
Voltaische Demokratische Bewegung 38,24 % 26
Afrikanische Volksbewegung 7,35 % 5
Unabhängige 2,94 % 2
Gesamt 100 % 68

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Englebert, Pierre. La Revolution Burkinabè. Paris: L'Harmattan, 1986