Wendy Finerman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wendy J. Finerman[1] (* 2. August 1960 in Kalifornien[2]) ist eine US-amerikanische Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten]

Nach ihrem Abschluss 1982 an der Businessschool Wharton School, einer Fakultät der University of Pennsylvania, begann Wendy Finerman ihre Karriere im Filmbusiness bei einem lokalen Fernsehsender in New York City.[3] Anschließend wechselte sie 1985 zu Steve Tisch Productions, wo sie mit der Filmkomödie Heiß auf Trab ihren ersten eigenen Spielfilm produzierte. Drei Jahre später gründete sie mit Wendy Finerman Productions ihre eigene Filmproduktionsfirma. Nachdem sie bereits 1985 den Roman las, erhielt sie 1993 von Paramount Pictures grünes Licht, um Forrest Gump produzieren zu können. Für diesen erhielt sie 1995 eine Nominierung des British Academy Film Awards als Bester Film und konnte mit einer Auszeichnung des Oscars für den Bester Film ihre bisher bedeutendste Auszeichnung ihrer Filmkarriere entgegennehmen.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar
British Academy Film Award
  • 1995: Nominierung für den Besten Film mit Forrest Gump

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wendy Finerman auf radaris.com (englisch), abgerufen am 13. Januar 2012
  2. Presseheft "Einmal ist keinmal" vom 25. Januar 2012, Concorde Filmverleih
  3. Oscar-Winning Producer auf harton.upenn.edu (englisch), abgerufen am 13. Januar 2012
  4. Wendy Finerman auf movies.yahoo.com (englisch), abgerufen am 13. Januar 2012