Wikipedia:Enzyklopädie/translatewiki.net

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
translatewiki.net
Logo von translatewiki.net
translatewiki.net
Beschreibung Wiki zum Übersetzen von Open-Source- und freier Software
Registrierung zum Übersetzen notwendig
Sprachen mehrsprachig
Urheber Niklas Laxström
Erschienen 2005 als Nukawiki
Mitglieder > 14.000 registrierte Benutzer
Status online

translatewiki.net ist eine webbasierte Plattform zum Übersetzen von Open-Source- und freier Software in über 340 Sprachen.[1] Möglich macht dies eine spezielle MediaWiki-Softwareerweiterung (siehe Weblinks), mit der auch eigene Seiten übersetzt werden können und die inzwischen auf weiteren Wikis zum Einsatz kommt.[2]

Es können mehr als 20 Projekte[3] übersetzt werden, darunter MediaWiki, OpenStreetMap, Mifos, die Enzyklopädie des Lebens oder MantisBT. Am 2. Februar 2014 wurde der 6000. Übersetzer gezählt.

Funktionen[Bearbeiten]

Niklas Laxström auf der Wikimania 2012

translatewiki.net ist ein semantisches Wiki.[4]

Daher können von jedem angemeldeten Benutzer nach Beantragung der Rechte Lokalisierungen vorgenommen werden.

Der integrierte Übersetzungseditor bietet verschiedene Funktionen wie Informationen zu den Systemtexten, Vorschläge aus dem Übersetzungsspeicher und maschinelle Übersetzungen, die Überprüfung auf Syntaxfehler oder den Übersetzungsstatus von Nachrichten.[5]

Die Änderungen werden regelmäßig von einem Bot in das Versionsverwaltungssystem Git eingespielt, so dass sie im besten Fall innerhalb eines Tages[6] auf allen Projekten der Wikimedia Foundation sichtbar werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Translatewiki wurde zunächst 2005 unter dem Namen Nukawiki[7] und anschließend im Juli 2006 als Betawiki als Lokalisierungsplattform für alle MediaWiki-Sprachversionen von dem Finnen Niklas Laxström[8] gegründet.

Ende 2007 kam Siebrand Mazeland in das Management der Website hinzu, der sie auf die heute aktuelle Domain translatewiki.net verschob.

Im April 2008 wurden bereits über 100 Sprachen für MediaWiki und 200 Erweiterungen unterstützt. Im Jahr 2011 wurde die Korrekturlesungsfunktion und 2013 im Rahmen der „Translation User Xperience“ (TUX) eine neue Übersetzungsoberfläche eingeführt.

Trivia[Bearbeiten]

Es finden regelmäßig Übersetzungswettbewerbe statt, bei denen jeweils ein Preisgeld von 1000 Euro unter den Teilnehmern aufgeteilt wird, das von verschiedenen Organisationen stammt.

Unterstützte Formate[9] (Auswahl)[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. translatewiki.net: Unterstützte Sprachen
  2. WikiApiary: Informationen zur Erweiterung
  3. translatewiki.net: Sprachstatistiken
  4. François Bry, Sebastian Schaffert, Denny Vrandečić, Klara Weiand: Semantic Wikis: Approaches, Applications, and Perspectives, DOI 10.1007/978-3-642-33158-9_9 (englisch)
  5. Blogeintrag von Runa Bhattacharjee vom 25. März 2013
  6. MediaWiki.org: Seite Lokalisierung, Abschnitt „Lokalisierungsupdates“
  7. Blogeintrag von Niklas Laxström vom 22. April 2011
  8. Blogeintrag von Gerard Meijssen vom 23. April 2012
  9. MediaWiki.org: Hilfeseiten zur Erweiterung