William Van Horn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William Van Horn (* 15. Februar 1939 in Oakland, Kalifornien) ist ein Zeichner, der seit 1988 Disney-Comics zeichnet. Er zeichnet hauptsächlich die Comicfiguren Donald Duck und Dagobert Duck, hat aber auch DuckTales-Geschichten gezeichnet. Einige dieser DuckTales-Geschichten zeigen den Bruchpiloten Quack (Lauchpad McQuack) als Hauptfigur. Van Horn zeichnete vor seiner Arbeit für Disney auch Nervous-Rex-Geschichten.

In den ersten Jahren seiner Arbeit als Zeichner für Disney arbeitete Van Horn oft mit John Lustig an den Geschichten. Im Jahr 1994 half er Carl Barks bei einer Geschichte mit dem Titel Geschichte und Geschichten (OT: Horsing around with History), die in Uncle Scrooge Adventures Nr. 33 veröffentlicht wurde.

Der Sohn William Van Horns, Noel Van Horn, ist ebenfalls ein Zeichner von Disney-Comics.

Diese Charaktere wurden von William Van Horn für die Disneygeschichten erschaffen:

  • Baron Itzi Bitzi – ein pfeifender Floh, den Dagobert Duck besitzt.
  • Dietram Duck (Rumpus McFowl) – der Halbbruder von Dagobert Duck (Dagobert sagt aber, er wäre sein Cousin (Vetter)).
  • Woimly Filcher – ein Feind von Donald Duck und seinen Neffen

Weblinks[Bearbeiten]