Wirtschaftsuniversität Krakau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Wirtschaftsuniversität Krakau
Logo
Gründung 1925
Trägerschaft staatlich
Ort Krakau, Polen
Rektor Andrzej Chochół
Studenten 23.000
Website [1]
Hauptgebäude der Hochschule

Die Wirtschaftsuniversität Krakau (poln. Uniwersytet Ekonomiczny w Krakowie) ist eine 1925 gegründete Wirtschaftshochschule in der polnischen Stadt Krakau mit vier Fakultäten. Rektor der Universität ist Andrzej Chochół. Heute ist sie die größte polnische Wirtschaftshochschule.

Bei der Gründung hatte die Universität den Namen Wyższe Studium Handlowe, 1937 wurde sie in Akademia Handlowa umbenannt. Als Hochschule in der Volksrepublik Polen erhielt sie 1950 den Namen Wyższa Szkoła Ekonomiczna und 1975 Akademia Ekonomiczna w Krakowie. Letztere Bezeichnung trug sie bis zur Umbenennung am 25. August 2007 in Uniwersytet Ekonomiczny w Krakowie.

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Hochschule besitzt vier Fakultäten:

  • Finanzwirtschaft
  • Volkswirtschaft und internationale Beziehungen
  • Handelslehre
  • Management

sowie eine Forschungsabteilung, die u.a. zu Themen wie regionaler Strukturwandel, Management kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Transformation der Planwirtschaften forscht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wirtschaftsuniversität Krakau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

50.06833333333319.953611111111Koordinaten: 50° 4′ 6″ N, 19° 57′ 13″ O