Wright R-2600

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Wright R-2600-13

Der Wright R-2600 Cyclone 14 ist ein luftgekühlter 14-Zylindriger-Mehrfachsternmotor des US-amerikanischen Herstellers Curtiss-Wright. Das Triebwerk wurde ab 1935 entwickelt und besaß 14 Zylinder in zwei Ebenen - also ein Doppelsternmotor. Der Twin Cyclone war eines der am häufigsten eingesetzten Triebwerke der USA während des Zweiten Weltkrieges.

Die Entwicklung begann 1935, als sich abzeichnete, das sich zwischen dem bewährten Wright R-1820 und dem Wright R-3350 leistungsmäßig eine Lücke auftun würde. Das Ergebnis war das ab Februar 1937 in Großserie gefertigte und mit einem Radialkompressor ausgerüstete R-2600. Die Luftschraube wurde dabei über ein Untersetzungsgetriebe mit einem i=16:9 angetrieben.

Die Kurbelwelle bestand aus drei Teilen und war rollengelagert. Das einteilige Hauptpleuel besaß eine Gleitlagerung. Das Kurbelwellengehäuse bestand aus geschmiedetem Stahl.

Es kam zunächst zu Problemen mit der Schmierung, die jedoch beim National Advisory Committee for Aeronautics (NACA) ausgeräumt werden konnten. Später führten Überhitzungsprobleme zu einem Tausch des Vergasers gegen einen des Fabrikats Holley. Bis Februar 1944 wurden sämtliche R-2600 im Werk Lockland bei Cincinnati hergestellt. Insgesamt wurden von diesem Triebwerk bis Januar 1946 85.374 Exemplare gefertigt.

Mit diesem Triebwerk wurden unter anderem die Boeing 314, Brewster SB2A, Curtiss SB2C, Douglas A-20, Douglas B-23, Grumman TBF, Lioré & Olivier LeO 451, Lockheed B-37, Martin PBM, Martin Baltimore und die North American B-25 ausgerüstet.

Varianten und Leistung[Bearbeiten]

  • R-2600-3 - 1624 PS
  • R-2600-9 - 1724 PS
  • R-2600-12 - 1724 PS
  • R-2600-13 - 1724 PS
  • R-2600-20 - 1932 PS
  • R-2600-22 - 1927 PS
  • R-2600-23 - 1623 PS
  • R-2600-29 - 1877 PS
  • R-2600-94 - 1724 PS
  • GR-2600-A5B - 1500-1700 PS
  • GR-2600-A71 - 1300 PS
  • GR-2600-C14 - 1750 PS

Technische Daten[Bearbeiten]

Wright R-2600-C14:
Kenngröße Daten
Bohrung    155,6 mm
Hub    160,2 mm
Hubraum    42,65 l
Länge    1576 mm
Durchmesser    1397 mm
Gewicht    930 kg
Ventiltrieb    OHV
Ventile pro Zylinder    2, Auslass Natriumgekühlt.
Kompressor    Einstufiger Zentrifugallader mit 280 mm Durchmesser mit 2 Gängen. Übersetzung 7,06 oder 10,06:1
Vergaser    1 x Stromberg PR48A (Fallstromvergaser)
Schmierung    Trockensumpfschmierung mit einer Druck- und zwei Rückförderpumpen.
Leistung    1.305 kW (1.775 PS) bei 2.600/min in 975 m
1.080 kW (1.470 PS) bei 2.600/min in 4.575 m
Literleistung    30,6 kW/l
Verdichtung    6,9:1
Kraftstoff    Flugbenzin, 100 Oktan

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wright R-2600 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien