XChat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
XChat
Xchat-crystal-logo.png
Xchat2.8.0.png
XChat 2.8 unter Kubuntu
Basisdaten
Entwickler Peter Železný
Erscheinungsjahr 1999
Aktuelle Version 2.8.9
(28. August 2010)
Betriebssystem Linux, Unix-Derivate, Windows
Programmier­sprache C
Kategorie IRC-Client
Lizenz GPL & proprietäre Shareware
Deutschsprachig ja
xchat.org (englisch)

XChat ist ein freier, grafischer IRC-Client für Linux, Unix-Derivate und Windows. Für Mac OS X existiert X-Chat Aqua mit einer eigenen Benutzeroberfläche und der Engine von XChat.

XChat verfügt über eine dem IRC-Client AmIRC für den Amiga nachempfundene GTK2-Oberfläche, Plugin-Support sowie Anpassungsmöglichkeiten (Programmbibliotheken und Skripte) mit Hilfe von C/C++, Lisp, Perl, Python, Ruby, Tcl, xcdscript (JavaScript).

Der Autor Peter Zelezny verkauft die Windows-Version seit Version 2.4.0 aufgrund des Aufwandes der Windows-Portierung nur noch als Shareware, veröffentlicht aber gleichzeitig den Quelltext unter der GPL. Dieser enthält allerdings einen gegenüber der Shareware-Version verringerten bzw. eingeschränkten Funktionsumfang und wird seltener aktualisiert. Trotzdem sind daraus immer wieder diverse inoffizielle kostenlose Versionen für Windows entstanden. Für Mac OS X steht das externe Derivat X-Chat Aqua zur Verfügung, das aber seit 2006 nicht mehr weiter entwickelt wird.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: XChat – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien