Xujiahui-Kathedrale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xujiahui Kathedrale in Shanghai

Die Xujiahui-Kathedrale (eigentlich: St. Ignatius-Kathedrale) ist eine römisch-katholische Kathedrale in Shanghai und wurde um 1906 (teilweise 1904 oder 1910 angegeben) von französischen Jesuiten erbaut.

Sie bietet Platz für ungefähr 3000 Menschen und ist als Bistumskirche des Bistums Shanghai die größte Kirche in Shanghai und eine der größten in Asien. Sie ist sehr gut besucht, und zur Weihnachtszeit müssen sogar Karten im Voraus verteilt werden, da man sonst den Besuchermassen nicht gewachsen wäre.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Xujiahui-Kathedrale – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

31.193055555556121.43138888889Koordinaten: 31° 11′ 35″ N, 121° 25′ 53″ O