Yoshisada Shimizu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoshisada Shimizu (jap. 清水 義定), Shimizu Yoshisada; * 1943 ist ein japanischer Amateurastronom und Asteroidenentdecker.

Zusammen mit seinem Kollegen Takeshi Urata entdeckte er am Nachi-Katsuura-Observatorium (IAU-Code 905) in Nachi-Katsuura in der Präfektur Wakayama zwischen 1993 und 2000 insgesamt 311 Asteroiden.[1]

Der Asteroid (7300) Yoshisada wurde nach ihm benannt.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Minor Planet Discoverers