Zentrales Verzeichnis Digitalisierter Drucke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von ZVDD)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Zentrale Verzeichnis Digitalisierter Drucke (ZVDD) weist digitalisierte deutsche Druckwerke nach, die über das Internet frei verfügbar sind. Ziel ist, grundsätzlich alle vollständig digitalisierten deutschen Druckwerke nachzuweisen, die frei über das Internet zur Verfügung stehen und einem minimalen wissenschaftlichen Qualitätsstandard genügen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Zentrale Verzeichnis Digitalisierter Drucke ist ein im April 2005 gestartetes und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt. Projektpartner sind die AG Sammlung Deutscher Drucke und die Verbundzentralen des GBV und HBZ. Der technische Aufbau des ZVDD ermöglicht eine Suche, die nicht über eine verteilte Abfrage der einzelnen Digitalisierungsprojekte, sondern über einen zentralen, über OAI zusammengeführten Datenpool erfolgt, was schnellere Antwortzeiten und erweiterte Suchmöglichkeiten, wie z.B. das nachträgliche Einschränken des Suchergebnisses (Facettierung) erlaubt. Technisch und inhaltlich wird das ZVDD von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) betreut.

Inhalte[Bearbeiten]

Das ZVDD ist das Nachweisportal für in Deutschland erstellte Digitalisate von Druckwerken vom 15. Jahrhundert bis heute. Es bietet Zugriff auf über 1,1 Millionen Drucke (Stand: Juli 2013)[1], die über OAI aus 152 Sammlungen von 33 Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen, vornehmlich Bibliotheken, stammen. Verschiedene Arten von Druckwerken sind dabei eingeschlossen: Zeitungen, Zeitschriften, Musikdrucke oder „Kleinschrifttum“ wie Einblattdrucke oder Flugblätter ebenso wie Monographien oder Reihen. Das Portal konzentriert sich auf Digitalisierungsprojekte im Sinne digitaler Sammlungen oder digitaler Bibliotheken und nicht auf den Nachweis von vereinzelt erstellten digitalen Reproduktionen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Stäcker, Thomas: Das Zentrale Verzeichnis Digitalisierter Drucke (zvdd). - In: AKMB-news. - 12 (2006), 1, S. 32-34.
  • Sahle, Patrick: Datenstandards in der Erschließung historischer Dokumente. - In: Forschung in der digitalen Welt : Sicherung, Erschließung und Aufbereitung von Wissensbeständen ; Tagung des Staatsarchivs Hamburg und des Zentrums "Geisteswissenschaften in der digitalen Welt" an der Universität Hamburg am 10. und 11. April 2006 / hrsg. von Rainer Hering ... - Hamburg : Hamburg Univ. Press, 2006. - (Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg ; 20). - S. 29 - 42. Auch online unter <http://hup.sub.uni-hamburg.de/opus/volltexte/2008/77/chapter/HamburgUP_Forschung_Sahle.pdf>
  • Schomburg, Silke: Zentrales Verzeichnis digitalisierter Drucke : ein Beitrag zur Portalbildung im BAM-Sektor. - 2007. - <http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2007/343/>
  • Sahle, Patrick: zvdd : (central registry of digitised imprints). - In: Europas kulturelles und wissenschaftliches Erbe in einer digitalen Welt : internationale Konferenz, Berlin, 21.- 22. Februar 2007. - [2007]. - <http://www.eudico.de/download/vortraege/sahle_eudico_ps.pdf>
  • Steilen, Gerald: Zentrales Verzeichnis digitalisierter Drucke (zvdd). - 2008. - <http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2008/586/>

Videos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.zvdd.de/startseite/