Zac Brown Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zac Brown Band
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
The Foundation
  US 9 06.12.2008 (… Wo.)
Live from Bonnaroo
  US 95 22.08.2009 (… Wo.)
Pass the Jar: Zac Brown Band and Friends Live from the Fabulous Fox Theatre in Atlanta
  US 17 22.05.2010 (… Wo.)
You Get What You Give
  US 1 09.10.2010 (… Wo.)
Uncaged
  US 1 28.07.2012 (… Wo.)
The Grohl Sessions Vol. 1 (mit Dave Grohl)
  US 25 28.12.2013 (… Wo.)
Singles[1]
Chicken Fried
  US 20 04.10.2008 (25 Wo.)
Whatever It Is
  US 26 28.03.2009 (20 Wo.)
Toes
  US 25 08.08.2009 (20 Wo.)
Highway 20 Ride
  US 40 30.01.2010 (20 Wo.)
Free
  US 34 05.06.2010 (19 Wo.)
As She's Walking Away (feat. Alan Jackson)
  US 32 28.08.2010 (… Wo.)
Colder Weather
  US 29 05.02.2011 (… Wo.)
Knee Deep (feat. Jimmy Buffett)
  US 18 28.05.2011 (… Wo.)
Keep Me in Mind
  US 35 15.10.2011 (… Wo.)
No Hurry
  US 50 24.03.2012 (… Wo.)
The Wind
  US 70 14.07.2012 (… Wo.)
Goodbye in Her Eyes
  US 48 27.10.2012 (… Wo.)
Jump Right In
  US 53 11.05.2013 (… Wo.)
Sweet Annie
  US 47 02.11.2013 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Zac Brown von der Zac Brown Band bei einem Konzert für im Irak stationierte Soldaten

Die Zac Brown Band ist eine US-amerikanische Countryband, die in Atlanta, Georgia, gegründet wurde.

Die Band besteht aus Zac Brown (Sänger, Gitarre), Jimmy De Martini (Geige, Gesang), John Driskell Hopkins (Bass, Background), Coy Bowels (Gitarre, Orgel), Chris Fryar (Schlagzeug) und Clay Cook (Gitarre, Orgel, Gesang).

Die Band trat 2006 beim Bonnaroo Music Festival in Manchester (Tennessee) auf und nahm bisher vier Studioalben auf. Aus dem 2008 erschienenen Nummer-eins-Album The Foundation erreichten die Singleausgekopplungen Chicken Fried und Toes Platz 1 der Billboard Country-Charts, die zwischen diesen beiden Nummer-eins-Hits veröffentlichte Single Whatever It Is kam bis auf Platz 2 dieser Wertung. Des Weiteren wurde die Ballade Highway 20 Ride ausgekoppelt.

Bei den Grammy Awards 2010 wurde die Zac Brown Band als Newcomer des Jahres ausgezeichnet.

2013 kündigte die Band zwei EPs mit Dave Grohl als Schlagzeuger und Produzent an.The Grohl Sessions Vol. 1 soll noch im selben Jahr erscheinen, 2014 soll The Grohl Sessions Vol. 2 folgen.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Far from Einstyne (2004)
  • Home Grown (2005)
  • The Foundation (2008)
  • You Get What You Give (2010)
  • Uncaged (2012)

Live Alben

  • Live from the Rock Bus Tour (2007)
  • Live from Bonnaroo (2009)
  • Pass the Jar: Zac Brown Band and Friends Live from the Fabulous Fox Theatre in Atlanta (2010)

Singles

  • Chicken Fried (2008)
  • Whatever It Is (2009)
  • Toes (2009)
  • Highway 20 Ride (2009)
  • Free (2010)
  • As She’s Walking Away (feat. Alan Jackson) (2010)
  • Colder Weather (2011)
  • Knee Deep (feat. Jimmy Buffett) (2011)
  • Keep Me in Mind (2011)
  • No Hurry (2012)
  • The Wind (2012)
  • Goodbye in Her Eyes (2012)
  • Jump Right In (2013)
  • Sweet Annie (2013)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b US-Charthistorie

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zac Brown Band – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien