Zolof the Rock & Roll Destroyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zolof the Rock & Roll Destroyer
Allgemeine Informationen
Herkunft Philadelphia, Vereinigte Staaten
Genre(s) Power Pop, Indie-Rock, Pop-Rock
Gründung 2000
Website www.zoloftherockandrolldestroyer.com
Aktuelle Besetzung
Gesang, Keyboard
Rachel Minton
Gesang, Gitarre
Vince Ratti
Schlagzeug
Jon Lyons
Ehemalige Mitglieder
T.J. De Blois
Tank
Anthony Green
Bass
Matt Celeste
Schlagzeug
Rinaldo Sidky

Zolof the Rock & Roll Destroyer (oftmals nur Zolof) ist eine Powerpop-Band, welche ihre Herkunft, aufgrund der Kernmitglieder der Band, Vince Ratti, Rachel Minton und Anthony Green, in Philadelphia, Pennsylvania hat. Ihre Musik ist typisch für das Pop-Rock-Genre und stark beeinflusst durch Popmusik. Die Mitglieder der Band bezeichnen ihre Musik als „spunk rock“ wegen der fröhlichen und einfachen Texte, ebenso aufgrund der einprägsamen Rhythmen.

Die Band nahm 2006 am Mountain Dew Circuit Breakout challenge auf MTV2 teil, wurde jedoch von der kalifornischen Band Halifax geschlagen. 2007 folgte die Split-EP Duet All Night Long mit Reel Big Fish, auf dem sich gecoverte Songs befinden.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Zolof the Rock and Roll Destroyer (LP) (2002)
  • Jalopy Go Far (LP) (2003)
  • The Popsicle EP (EP) (2004)
  • Unicorns, Demos, B-Sides, And Rainbows (Self Released) (2005)
  • „Set the Ray to Jerry“
  • Duet All Night Long (Split with Reel Big Fish) (2007)
  • Schematics (2007)

Weblinks[Bearbeiten]