Tony Adams (Produzent)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Adams (geboren als Anthony Patrick Adams) (* 15. Februar 1953 in Dublin, Irland; † 22. Oktober 2005 in New York, USA) war ein US-amerikanischer Film- und Theaterproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Tony Adams war am Anfang seiner Karriere Assistent von John Boorman. In den frühen 1970ern produzierte er eine Reihe von Kinofilmen und TV-Filmen mit Blake Edwards, beispielsweise die Pink-Panther-Reihe („Der rosarote Panther“), 10 - Die Traumfrau (1979), „S.O.B.“ (1981) und „Victor/ Victoria“ (1982). Darüber hinaus engagierte er sich als Konzertpromoter für Julie Andrews.

Seine beispiellose Karriere war gekrönt mit insgesamt 12 Academy Award Nominierungen (1 mal wurde ihm der Academy Award verliehen), 23 Golden Globe Nominierungen (13 mal wurde ihm der Preis verliehen), einem César Preis und 3 Grammy Award Nominierungen.

Tony Adams war insgesamt drei mal verheiratet und hat aus diesen Ehen insgesamt 4 Kinder. Seine ersten beiden Ehen mit Avril Adams und mit Debrah Farentino wurden geschieden bevor er Ehefrau Nummer 3, Broadway Schauspielerin Anne Runolfsson, ehelichte.

Weblinks[Bearbeiten]