(250840) Motörhead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
(250840) Motörhead
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 16. Februar 2017 (JD 2.457.800,5)
Orbittyp Äußerer Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Hygiea-Familie
Große Halbachse 3,1016 AE
Exzentrizität 0,1289
Perihel – Aphel 2,7019 AE – 3,5013 AE
Neigung der Bahnebene 4,3724°
Länge des aufsteigenden Knotens 238,6573°
Argument der Periapsis 187,2268°
Siderische Umlaufzeit 5,46 a
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 3,246 (±0,917) km
Albedo 0,096 (±0,062)
Absolute Helligkeit 15,7 mag
Geschichte
Entdecker Jean-Claude Merlin
Datum der Entdeckung 30. Oktober 2005
Andere Bezeichnung 2005 UT158
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(250840) Motörhead ist ein Asteroid des äußeren Hauptgürtels, der vom französischen Informatiker und Amateurastronomen Jean-Claude Merlin am 30. Oktober 2005 am vollautomatischen Ritchey-Chrétien-81-cm-Teleskop des Tenagra II Observatory in Nogales, Arizona (IAU-Code 926) entdeckt wurde. Das Teleskop konnte Merlin bei der Entdeckung von Frankreich aus ansteuern.

Der Asteroid gehört zur Hygiea-Familie, einer eher älteren Gruppe von Asteroiden, wie vermutet wird, deren größtes Mitglied der Asteroid (10) Hygiea ist.[1]

(250840) Motörhead wurde am 16. März 2014 nach der britischen Musikgruppe Motörhead benannt. Nach dem Sänger und Bassisten von Motörhead Lemmy Kilmister wurde am 14. November 2016 ein Asteroid benannt: (243002) Lemmy.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Familienzugehörigkeit von (250840) Motörhead in der Datenbank AstDyS-2 (englisch)