Ālāscht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ālāscht
Ālāscht (Iran)
Ālāscht
Ālāscht
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Māzandarān
Koordinaten: 36° 4′ N, 52° 49′ OKoordinaten: 36° 4′ N, 52° 49′ O
Höhe: 2030 m
Zeitzone: UTC+3:30

Ālāscht (persisch آلاشت Ālāsht) oder auch Elāsht ist ein kleines landwirtschaftlich geprägtes Dorf im Verwaltungsbezirk Savādkuh der Provinz Māzandarān im Iran.

Ālāscht ist von Bergen umgeben, die für ein kühleres Klima als in den meisten anderen Regionen der Provinz sorgen. Ālāscht wurde bekannt durch den ehemaligen Schah und Gründer der Pahlavi-Dynastie Reza Pahlavi, der hier 1878 geboren wurde. Zu dieser Zeit hatte das Dorf weniger als 1000 Einwohner.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cyrus Ghani: Iran and the Rise of the Reza Shah, 1998, ISBN 1-86064-258-6, Ausschnitt (englisch)
  2. Eintrag zu Reza Shah in der Iranchamber (englisch)