1. FC Bruchsal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. FC Bruchsal
Vereinswappen
Basisdaten
Name 1. Fußball Club Bruchsal 1899 e.V.
Sitz Bruchsal, Baden-Württemberg
Gründung 10. Juli 1899
Farben Blau-Weiß-Rot
Mitglieder 837 (4/2012)
Präsident Michael Grub
Website www.1fc-bruchsal.de
Erste Mannschaft
Cheftrainer Hicham Ouaki
Spielstätte Sportzentrum Bruchsal
Plätze n.b.
Liga Verbandsliga Baden
2017/18 4. Platz
Heim
Auswärts

Der 1. FC Bruchsal ist ein Sportverein aus Bruchsal. Die Vereinsfarben des über 800 Mitglieder zählenden Vereins sind Blau-Weiß-Rot. Der 1. FC Bruchsal entstand 1991 aus der Fusion der beiden Vereine VfB Bruchsal und TSV 08 Bruchsal.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der heutige 1. FC Bruchsal ist das Produkt zahlreicher Vereinsfusionen. Am 10. Juli 1899 gründeten einige Gymnasiasten und Realschüler den Fußballclub 1899 Bruchsal. Ein Jahr später wurden der Fußballverein Bruchsal und Phönix Bruchsal gegründet. Weitere Vereinsgründungen folgten im Jahre 1901 mit Teutonia Bruchsal und 1903 mit dem FC Alemannia Bruchsal. 1906 fusionierte der Fußballclub und der Fußballverein zur Bruchsaler Fußballvereinigung, während Phönix und die Teutonia den FC Frankonia Bruchsal bildeten. Zwei Jahre später löste sich der FC Alemannia auf und trat den neu gegründeten FC Kickers Bruchsal bei.

Ebenfalls 1908 wurde die Freie Turnerschaft Bruchsal gegründet, aus der 1920 der Arbeiter-Turn- und Sportverein Bruchsal wurde. Dieser Arbeitersportverein wurde 1933 verboten und 1945 als TSV Bruchsal 08 neu gegründet. 1909 kam es zu einer erneuten Fusion, als aus den Kickers und der Frankonia die Fußballgesellschaft Frankonia Bruchsal wurde. Die Fußballvereinigung und die Frankonia mussten am 16. November 1935 zwangsweise zum VfB Bruchsal fusionieren. Nach zwei vergeblichen Versuchen fusionierten am 1. August 1991 der VfB und der TSV zum 1. FC Bruchsal.

2013 gelingt der bisher größte sportliche Erfolg mit dem Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg. Allerdings stiegen sie nach nur einer Saison direkt wieder in die Verbandsliga ab.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Spieler und Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1. FC Bruchsal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien