470er-Segel-Europameisterschaft 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 470er-Segel-Europameisterschaft 1996 fand im Juni 1996 statt. Sie wurde vor Hayling Island ausgetragen.

Es wurde in der 470er-Bootsklasse sowohl eine Damen- als auch eine Herren-Konkurrenz ausgefahren, bei der bei den Männern die Russen Berezkin/Burmatnow und bei den Frauen die Ukrainerinnen Taran/Paholtschik nach jeweils zwölf Wettfahrten den Europameistertitel gewannen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Männer[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 RUS Dimitry Berezkin / Jewgeni Burmatnow 53,50
2 POR Hugo Rocha / Nuno Barreto 66,25
3 GBR John Merricks / Ian Walker 74
- - - -
17 GER Michael Koch / Stefan Theuerkauf 156,75
24 GER Ronald Rensch / Torsten Haverland 175


Frauen[Bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 UKR Ruslana Taran / Jelena Paholtschik 55,50
2 AUS Jenny Lidgett / Addy Bucek 59,75
3 GER Susanne Bauckholt / Katrin Adlkofer 60,75
4 GER Bahr/Pinnow 63
- - - -
8 GER Koch/Leu 101
15 GER Peters/Rohatzsch 138


Quelle[Bearbeiten]

  • Ergebnisse in der Sport Bild vom 19. Juni 1996, S. 71