6 Day Riot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
6 Day Riot
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Pop, Alternative, Americana
Gründung 2004
Website http://www.6dayriot.co.uk/
Gründungsmitglieder
Tamara Schlesinger
Caspar Riis
Jonathan Beyer
Daniel Deavin
Andy Watts

6 Day Riot ist eine 2004 gegründete Indie-Pop-Band aus London, England.

Ihr Musikstil verbindet elektronische Independent-Musik mit Einflüssen aus Pop und Folk.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste EP Maybe von 6 Day Riot wurde im Juli 2006 veröffentlicht. Im Mai 2007 folgte dann ihr Debütalbum Folie à Deux beim Label Hubris Records. Der Titel Run for your life aus dem Album 6 Day Riot Have A Plan gehört zum Soundtrack des Films Scream 4.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Folie à Deux
  • 2009: 6 Day Riot Have A Plan

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006: Maybe
  • 2008: Bring On The Waves

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Go! Canada