Asian Highway 12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von AH12)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AH-A

Asian Highway 12
Asian Highway 12
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Nateuy
(21° 4′ N, 101° 39′ O21.06175101.64408)
Straßenende: Hin Kong
(13° 57′ N, 100° 37′ O13.9569100.6215)
Gesamtlänge: 1.195 km

Staaten:

Übersichtskarte aller Strecken des Asiatischen Fernstraßen-Projektes
Übersichtskarte aller Strecken des Asiatischen Fernstraßen-Projektes
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Asian Highway 12 (englisch für ‚Asien-Fernstraße 12‘) ist eine Strecke des Asiatischen Fernstraßen-Projektes mit einer Gesamtlänge von 1.195 km.

Ähnlich den Europastraßen werden existierende Strecken zusätzlich mit der Bezeichnung "AH12" ausgestattet. Die teilnehmenden Staaten haben sich verpflichtet, den Ausbaustandard der transnationalen Straßen zu erhöhen.

Die Fernstraße führt von Nateuy, Laos (AH3) nach Muang Xay, Luang Prabang, Vang Vieng, Vientiane (AH12), Nong Khai, Udon Thani, Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Saraburi, bis nach Hin Kong (Landkreis Nong Khae), Saraburi (Provinz), (Thailand) (AH1).

Seit dem 8. April 1994 ist diese Nord-Süd-Strecke des Asian Highway, AH-12, vollständig fertiggestellt und durch die Länder Laos und Thailand selbständig finanziert. Außer für die zugehörige Erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke wurde von der australischen Regierung 30 Millionen US-Dollar als Entwicklungshilfe bereitgestellt.

Streckenabschnitte[Bearbeiten]

AH12 in Laos
AH12 in Nong Khai

Laos[Bearbeiten]

Thailand[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]