Abant Gölü

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abant Gölü
Lake abant.jpg
Der Abant Gölü im Herbst
Geographische Lage Provinz Bolu (Türkei)
Abfluss Devrek Çayı
Orte oder Städte am Ufer Abant
Daten
Koordinaten 40° 36′ 23″ N, 31° 16′ 51″ OKoordinaten: 40° 36′ 23″ N, 31° 16′ 51″ O
Abant Gölü (Türkei)
Abant Gölü
Höhe über Meeresspiegel 1350 m
Fläche 1,25 km²
Länge 2 km
Breite 1,7 km
Maximale Tiefe 18 m
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-SEEBREITEVorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-MAX-TIEFE

Der Abant Gölü („Abant-See“) liegt 34 Kilometer südwestlich der türkischen Stadt Bolu.

Der See befindet sich in einem von Fichten und Kiefern gesäumten Naturpark. Die Höhe über dem Meeresspiegel beträgt 1350 Meter. Die Fläche beträgt 125 Hektar und die tiefste Stelle ist 18 Meter. In dem Wasser leben Forellen, die in der Literatur als Salmo trutta abanticus erwähnt werden. Der See speist sich aus einigen Quellen, von 2–3 einfließenden Bächen und vor allem von Schmelzwasser und Niederschlägen. Im Umfeld des Sees haben sich Hotel- und Restaurantanlagen niedergelassen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abant Gölü – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien