Abas (Sohn des Poseidon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abas (griechisch Ἄβας) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Abas war der Sohn des Poseidon und der Arethusa. Nach ihm soll der auf der Insel Euböa siedelnde Stamm der Abanten benannt gewesen sein.[1] Andere Quellen schreiben diese Benennung der Abanten aber anderen mythischen Personen namens Abas zu.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hyginus Mythographus, Fabulae 157; Stephanos von Byzanz, s. Abantis.