Abd El Aziz Seif-Eldeen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abd El Aziz Seif-Eldeen (arabisch عبد العزيز سيف الدين, DMG ʿAbd al-ʿAzīz Saif ad-Dīn; * 3. Juni 1949[1]) ist ein Generalleutnant und seit 2005 Befehlshaber der ägyptischen Luftverteidigung.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die militärische Karriere von Abd El Aziz Seif-Eldeen begann 1968 mit seinem Eintritt in die Militärschule, die er 1970 abschloss.

Seit dem Rücktritt von Präsident Husni Mubarak am 11. Februar 2011 infolge der Revolution in Ägypten ist er zudem Mitglied im Obersten Militärrat, welcher das Land übergangsweise regiert[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geburtsdaten (Memento des Originals vom 20. Juli 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mmc.gov.eg auf MMC.GOV.eg (abgerufen am 12. März 2011)
  2. Oberster Militärrat auf Aljazeera.net (abgerufen am 12. März 2011)