ʿAbd al-Karīm al-Dschīlī

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Abdul Karim Dschili)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ʿAbd al-Karīm al-Dschīlī (arabisch عبد الكريم الجيلي, DMG ʿAbd al-Karīm al-Ǧīlī) (geb. 1365; gest. um 1424) war ein Sufi-Sheikh und Nachkomme des bekannten Mystikers Abd al-Qadir al-Dschilani.

al-Insān al-kāmil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein literarisches Werk al-insān al-kāmil (Der vollkommene Mensch) wird zu den Meisterwerken der Sufi-Literatur gezählt. Mit diesem Werk gilt Abdul Karim Dschili als der bedeutendste unter denen, die das Werk Ibn Arabis systematisiert haben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burckhardt, Titus (Übers.): De l'homme universal : extraits du livre al-insān al-kāmil. Traduits de l'arabe et commentés par Titus Burckhardt. Alger, Messerschmitt / Lyon, P. Derain (1953)