Actinium(III)-oxalat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Strukturformel von Actinium(III)-oxalat
Allgemeines
Name Actinium(III)-oxalat
Summenformel Ac2(C2O4)3
Kurzbeschreibung

farbloser Feststoff (Decahydrat)[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 7264-35-9
Wikidata Q4332768
Eigenschaften
Molare Masse 718,08 g·mol−1
Aggregatzustand

fest[1]

Dichte

2,68 g·cm−3 (Decahydrat)[2]

Löslichkeit

nahezu unlöslich in Wasser (Decahydrat)[2]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [3]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Radioaktivität
Radioaktiv
 
Radioaktiv
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Actinium(III)-oxalat ist eine chemische Verbindung des Actiniums aus der Gruppe der Oxalate.

Gewinnung und Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Actinium(III)-oxalat-Decahydrat kann durch Fällung einer gereinigten Actinium3+-Lösung mit Oxalsäure hergestellt werden.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Actinium(III)-oxalat-decahydrat ist ein farbloser Feststoff, dessen monokline Kristallstruktur isomorph zu der von Lanthanoxalat-Decahydrat ist (Gitterkonstanten a = 1126 pm, b = 997 pm, c = 1065 pm, β = 111,3°).[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d F. Weigel, H. Hauske: The lattice constants of actinium(III) oxalate deca-hydrate. In: Journal of the Less Common Metals. 55, 1977, S. 243–247, doi:10.1016/0022-5088(77)90198-9.
  2. a b Dale L. Perry: Handbook of Inorganic Compounds, Second Edition. CRC Press, 2011, S. 2 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  3. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.