Adrian Meyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adrian Meyer (* 29. Oktober 1942 in Baden AG) ist ein Schweizer Architekt und emeritierter Professor der ETH Zürich.

Nach dem Architekturstudium am Technikum Winterthur und Studienaufenthalten in New York und Philadelphia gründete er 1970 zusammen mit Urs Burkard (* 1942) das Architekturbüro Burkard Meyer Architekten in Baden. Nach Gastprofessuren 1991–93 war Meyer von 1994 bis zu seiner Emeritierung 2008 Professor für Architektur und Entwerfen an der ETH Zürich. Mittlerweile sind nach dem Austritt von Urs Burkhard 2011 Oliver Dufner, Daniel Krieg und Andreas Signer Partner im Büro.

Der Schwerpunkt des Büros liegt auf öffentlichen Bauten, auf Geschäftshäusern und auf städtebaulichen Entwürfen.

Bauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke und Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Adrian Meyer: Stadt und Architektur – Ein Geflecht aus Geschichte, Erinnerung, Theorie und Praxis, Baden: Lars Müller Publishers, 2003 ISBN 3-03778-020-7
  • Heinz Wirz: Burkard Meyer – Konkret/Concrete, Luzern : Quart-Verlag, 2007 ISBN 978-3-907631-78-2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]