Afuá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Afuá ist eine Gemeinde (Munizip) im Norden der Insel Marajó, im brasilianischen Bundesstaat Pará. Die Gemeinde hat 34.534 Einwohner (2004) auf einer Fläche von 5.438 km². Die Häuser in Afuá sind zum größten Teil Pfahlbauten, die mit Brücken und Stegen untereinander verbunden sind. Dies trägt der Stadt auch den Beinamen „Venedig von Marajó“ ein.

Koordinaten: 0° 9′ S, 50° 23′ W