Agawa River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Agawa River
Agawa River, Ontario.jpg
Daten
Lage Algoma District in Ontario (Kanada)
Flusssystem Sankt-Lorenz-Strom
Abfluss über Saint Marys River → St. Clair River → Detroit River → Niagara River → Sankt-Lorenz-Strom → Atlantischer Ozean
Quelle Agawa Lake
47° 50′ 25″ N, 84° 14′ 35″ W
Quellhöhe 435 m
Mündung Oberer SeeKoordinaten: 47° 21′ 5″ N, 84° 38′ 14″ W
47° 21′ 5″ N, 84° 38′ 14″ W
Mündungshöhe 184 m
Höhenunterschied 251 m
Länge ca. 100 km
Wildwasserkanufluss

Der Agawa River ist ein Zufluss des Oberen Sees in der kanadischen Provinz Ontario.

Der Fluss entspringt im See Agawa Lake nördlich des Oberen Sees. Er fließt anfangs nach Süden, wendet sich dann aber nach Westen. Er erreicht die Grenze des Lake Superior Provincial Parks und wendet sich nach Süden. Der Agawa River fließt nun über eine Strecke von etwa 40 km durch den Agawa Canyon entlang einer Verwerfungszone im Kanadischen Schild nach Süden. Schließlich wendet sich der Fluss nach Westen und erreicht nach weiteren 10 km den Oberen See. Die letzten Kilometer liegen innerhalb des Lake Superior Provincial Parks. Der Agawa River hat eine Länge von etwa 100 km.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Algoma Central Railway verläuft entlang dem Agawa Canyon. Bei Meile 114 (Canyon Station) befindet sich ein Haltepunkt, der auch als Ausgangspunkt für Wildwasserkanuten dient. Von hier kann man 29 km flussabwärts bis zur Flussmündung zurücklegen. Es befinden sich Stromschnellen der Schwierigkeitsgrade I bis IV auf der Strecke. Es gibt auch mehrere Portage-Stellen. Am Unterlauf liegt der Wasserfall Agawa Falls. Nahe der Mündung befindet sich der Agawa Rock mit Felszeichnungen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]