asch-Schamicha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Al-Shamikha)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

asch-Schamicha (auch Al-Shamikha; arabisch الشامخة, DMG aš-Šāmiḫa; Die majestätische Frau) ist das Online-Frauenmagazin des islamistischen Terrornetzwerkes Al-Qaida.[1] Es erschien erstmals im Frühjahr 2011.[2]

Nach eigener Aussage ist es eine islamisch-dschihadistische Frauenzeitschrift. Die Themenbandbreite des Online-Magazins reicht von Belehrungen über die Scharia, das Tragen von Schleier oder Burka bis zur Propagierung des Märtyrertods durch Selbstmordattentäterinnen. Die Aufmachung der Propagandazeitschrift orientiert sich an westlichen Hochglanzmodemagazinen.[3][4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Corinna Kübler: Al Quaidas Frauenmagazin: Al Shamikha ist die Cosmopolitan für Islamistinnen Hochschule der Medien, 23. Mai 2011.
  2. Jihadi Media outfit rolls out a terrorist ladymag, Wired, 14. März 2011
  3. Tomas Avenarius: Für die Dschihadistin von Welt. In: Süddeutsche Zeitung, abgerufen am 13. August 2011.
  4. Julius Kavendish: Al-Qa'ida glossy advises women to cover up and marry a martyr. In: The Independent, abgerufen am 13. August 2011.