Alexa Kriele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alexa Kriele (* 1961 in Überlingen) ist eine deutsche Autorin und gilt als Medium. Sie behauptet, mit Engeln kommunizieren zu können.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kriele stammt aus einer Arztfamilie, studierte Philosophie und Psychologie und arbeitete anfangs als Journalistin. Seit 1994 konzentriert sich ihre Arbeit auf das „Dolmetschen von Engeln“. Sie ist verheiratet mit Martin Kriele. Sie lebt und arbeitet mit ihrer Familie in der Nähe von Berlin. Kriele schrieb Bücher, produzierte DVDs und CDs. Sie trat auch im Fernsehen auf.[1][2][3][4]

Filmische Dokumentationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wie im Himmel so auf Erden. 4 Bände. Falk, Seeon 1998–2001; Ullstein, Berlin 2007, ISBN 978-3-548-74387-5
  • Die Engel geben Antwort auf Fragen nach dem Sinn des Lebens. Hugendubel, Kreuzlingen 2002; Goldmann, München 2012, ISBN 978-3-442-22023-6
  • Mit den Engeln das Leben meistern. Hugendubel, München 2003
  • Mit den Engeln über die Schwelle zum Jenseits. Hugendubel, München 2004; Ullstein, Berlin 2009, ISBN 978-3-548-74333-2
  • Von Naturgeistern lernen. Hugendubel, München 2005; Ullstein, Berlin 2008, ISBN 978-3-548-74334-9
  • Beten mit den Engeln. Hugendubel, München 2006; Ullstein, Berlin 2008, ISBN 978-3-548-74393-6
  • Engel weisen Wege zur Heilung. Knaur, München 2007; neu als: Sprich mit deinem Körper, ebd. 2010, ISBN 978-3-426-87373-1
  • Wie Wünsche wirklich wahr werden. Franziskus, Stockheim 2010, ISBN 978-3-86213-142-6
  • Es werde Licht. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-22081-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Engelstunde mit Alexa Kriele. Abgerufen am 1. September 2018 (deutsch).
  2. Alexa Kriele – Autor bei Droemer Knaur. Abgerufen am 1. September 2018.
  3. Alexa Kriele: Alexa Kriele - Lebe mit den Engeln und Dein Leben gewinnt. Abgerufen am 1. September 2018.
  4. EZW: Materialdienst. Abgerufen am 1. September 2018.