Allegra (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allegra
Beschreibung Frauenzeitschrift
Sprache deutsch
Verlag Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH
Erstausgabe 1995
Erscheinungsweise zweimonatlich
Chefredakteurin Mareen Linnartz
Herausgeberin Michaela Mielke
Geschäftsführer Jan Bayer, Petra Kalb
Weblink www.allegra.de

Allegra (Eigenschreibweise: ALLEGRA) war eine deutsche Frauenzeitschrift, die von der Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH publiziert wurde. Redaktionssitz war München, Michaela Mielke war Herausgeberin und Mareen Linnartz Chefredakteurin.[1] Das Magazin richtete sich an Frauen zwischen 30 und 40 Jahren und publizierte neben Reportagen auch Autorenstücke, Essays und Lifestyle- und Beauty-Strecken.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allegra erschien von 1995 bis 2004 unter dem Dach des Axel Springer Verlags.[3] Im April 2014 brachte das Axel Springer Mediahouse Berlin einmalig eine Revival-Ausgabe heraus[4][5]. Begleitet wurde die Produktion der Revival-Ausgabe online durch den Allegra-Blog[6].

Im März 2016 kam Allegra wieder auf dem Markt[7] und erschien mit insgesamt sechs Ausgaben im Jahr 2016.[8] Zum Jahresende wurde die Zeitschrift wieder eingestellt.[9]

Chefredakteure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1995–1997: Andreas Petzold
  • 1997–2004: Andreas Möller
  • 2014: Uli Morant und Joachim Hentschel
  • 2016: Mareen Linnartz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frauenmagazin Allegra kehrt in den Handel zurück • Medien • der neue vertrieb. In: www.dnv-online.net. Abgerufen am 12. April 2016.
  2. Ein Magazin für selbstbewusste Frauen mit Haltung: ALLEGRA ist zurück! In: www.axelspringer.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  3. ALLEGRA kommt zurück! In: www.axelspringer.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  4. Allegra Axel Springer SE. In: www.axelspringer.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  5. Werben & Verkaufen: W&V: Springer bringt "Allegra" als One-Shot zurück. In: www.wuv.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  6. ALLEGRA kommt zurück – ein neuer Blog begleitet das Entstehen der Revival-Ausgabe Axel Springer SE. In: www.axelspringer.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  7. Springer ist mit seinem Frauenmagazin 'Allegra' zurück. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 31. März 2016, ISSN 0174-4909 (faz.net [abgerufen am 12. April 2016]).
  8. Ein Magazin für selbstbewusste Frauen mit Haltung: ALLEGRA ist zurück! In: www.axelspringer.de. Abgerufen am 12. April 2016.
  9. Katharina Riehl: "Allegra" wird eingestellt – Exitus nach Wiederbelebung. In: sueddeutsche.de. 22. Dezember 2016, abgerufen am 9. Februar 2017.