Altus (Hochhaus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altus
Altus
Altus von Nordwesten
Basisdaten
Ort: Katowice, Polen
Bauzeit: 2001–2003
Status: in Nutzung
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büro- und Hotelgebäude
Technische Daten
Höhe: 125 m
Höhe bis zur Spitze: 125 m
Höhe bis zum Dach: 106 m
Etagen: 30
Aufzüge: 18
Nutzfläche: 68.815
Umbauter Raum: 270.430

Das Altus-Hochhaus ist das höchste Gebäude in Katowice, Woiwodschaft Schlesien, Polen. Es befindet sich zwischen dem Spodek und dem Rynek (Marktplatz), gegenüber der Universität an der ul. Uniwersytecka 13.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bau des Gebäudes sollte im Jahr 1997 beginnen, verzögert sich aufgrund von Finanzierungsproblemen immer wieder. 1999 übernahm Mostostal Zabrze die Umsetzung der Pläne. Das Gebäude wurde von 2001 bis 2003 errichtet. Ein halbes Jahr nach der Eröffnung wurde das Gebäude verkauft und der Name von "Uni Centrum" in "Altus" geändert.[1][2] Nach mehreren Besitzerwechsel ist das Gebäude 2013 185 mio. Złoty verkauft worden.[3]

Technische Angaben[Bearbeiten]

Es umfasst 30 Hochbaugeschosse und ist 106 Meter hoch, mit Mast sogar 125 Meter. Der Rauminhalt beträgt 270.430 m³ und die Bruttogeschossfläche 68.815 m². Das Gebäude besteht aus drei Teilen, einem 4-geschossigen Atrium, einem 18- und einem 29-geschossigen Teil. Insgesamt verfügt es über 18 Aufzüge.

Das Altus besitzt einen hohen Grad an Automatisierung, unter anderem eine zentrale Gebäudeleittechnik.

Im Gebäude befindet sich ein Vier-Sterne-Hotel (Qubus Hotel) mit 150 Zimmern. Es erstreckt sich vom 19. bis zum 27. Stockwerk. Im 27. Stock ist eine Bar untergebracht. Im Atrium befinden sich Cafés, Banken und ein Casino sowie ein Kinocenter. Im 18-stöckigen Block sind Büros mehrerer Unternehmen untergebracht. Die Tiefgarage in den 3 Untergeschossen bietet 500 Stellplätze.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Altus Skyscraper – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Gazeta Katowice „23.04.2002. Rośnie największy budynek w Katowicach“ vom 23. April 2013 (polnisch, abgerufen am 25. April 2013)
  2. wnp.pl “Mostostal Zabrze chce odzyskać 50 mln zł za wieżowiec w Katowicach“ vom 5. Dezember 2012 (polnisch, abgerufen am 19. März 2013)
  3. Gazeta Katowice „Altus sprzedany za 185 mln zł“ vom 2. August 2013 (polnisch, abgerufen 2. August 2013)

50.2615519.024444444444Koordinaten: 50° 15′ 42″ N, 19° 1′ 28″ O