Aluminium Oxid Stade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Aluminium Oxid Stade GmbH)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 53° 39′ 27,4″ N, 9° 29′ 53,8″ O

Aluminium Oxid Stade
Rechtsform GmbH
Gründung 1973
Sitz Stade, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Eberhard Guhl, Volker Richter
Mitarbeiter 492[1]
Umsatz 165,6 Mio. Euro[1]
Branche Aluminiumoxid
Website www.aos-stade.de
Stand: 31. Dezember 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014
AOS

Die Aluminium Oxid Stade GmbH[2] (AOS) in Stade-Bützfleth ist der einzige verbleibende Hersteller in Deutschland, der auf einem Areal von 55 ha Ausdehnung noch großtechnisch aus Bauxit Aluminiumoxid (Al2O3) und Aluminiumhydroxid (Al(OH)3) für die Industrie herstellt.

Die 1973 im Industriegebiet Bützfleth in Betrieb genommene AOS ist eine Umarbeitungsgesellschaft, die der britischen DADCO Alumina & Chemicals Ltd. von Victor Dahdaleh gehört. Die AOS produziert nach eigenen Angaben derzeit ca. 1.000.000 Tonnen Aluminiumoxid im Jahr.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bundesanzeiger: Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2014
  2. Falschschreibung im Original
  3. Wir über uns. In: Website der Aluminium Oxid Stade GmbH. 2008, abgerufen am 24. November 2010: „Ende 1973 wurde die Produktion aufgenommen. Durch ständige Optimierung des Verfahrens und der Produktionsanlagen konnten wir die installierte Produktionskapazität von ursprünglich 600.000 auf zur Zeit ca. 1.050.000 Tonnen Aluminiumoxid pro Jahr steigern.“