American Musical and Dramatic Academy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Musical and Dramatic Academy
Gründung 1964
Trägerschaft privat
Ort New York City und Los Angeles
Website www.AMDA.edu

Die American Musical and Dramatic Academy (AMDA) ist eine Hochschule der darstellenden Künste in New York City und Los Angeles, California.
Das Konservatorium bietet sowohl den Bachelor of Fine Arts, als auch Zwei-Jahres-Zertifikate der professionellen Performance an. Programme werden in Schauspiel, Musiktheater, Tanz und darstellender Kunst angeboten.
Die AMDA ist eine amtlich anerkannte Hochschule der amerikanischen National Association of Schools of Theatre.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AMDA wurde im Jahr 1964 von Philipp Burton und anderen Prominenten der New Yorker Theater-Szene gegründet. Burton war einer der Schauspiellehrer an der Akademie und der Adoptivvater Richard Burtons, den er auch unterrichtet hat.

Das AMDA bildet Darsteller in den Kategorien Theater, Musical, Tanz, Film und Fernsehen aus.

Campus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Campus in New York City liegt an der Upper West Side in Manhattan. Das Hauptgebäude befindet sich im Westen der 61. Straße, direkt hinter dem Lincoln Center.
Der Campus in Los Angeles befindet sich im Herzen des Hollywood Entertainment Bereiches.

Bedeutende Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]