Andreaeopsida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andreaeopsida
Andreaea rupestris

Andreaea rupestris

Systematik
ohne Rang: Phragmoplastophyta
ohne Rang: Streptophyta
Reich: Pflanzen (Plantae)
Abteilung: Laubmoose (Bryophyta)
Unterabteilung: Bryophytina
Klasse: Andreaeopsida
Wissenschaftlicher Name
Andreaeopsida
J.H.Schaffn.

Die Andreaeopsida (Klaffmoose) sind eine Klasse der Laubmoose (Bryophyta).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Protonema ist bandförmig mit ein- bis zweizellreihigen Rhizoiden und manchmal lappigen Anhängseln.

Der akrokarpe Gametophyt ähnelt dem der Bryopsida. Die kleinen, selten größeren Pflanzen bilden rötliche bis schwärzliche Rasen oder Polster.

Der Bau des Sporophyten weicht von den übrigen Laubmoosen stark ab: eine Seta fehlt gewöhnlich, statt dieser wird die Kapsel wie bei den Sphagnopsida durch ein Pseudopodium emporgehoben. Kapselhals, Deckel und Peristom fehlen ebenso. Sporensack und Kapselwand sind miteinander verwachsen. Die Öffnung der Kapsel geschieht durch (meist 4) Längsrisse.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Frey/Stech wird die Klasse Andreaeopsida wie folgt gegliedert:

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Frey, Michael Stech, Eberhard Fischer: Bryophytes and Seedless Vascular Plants (= Syllabus of Plant Families. 3). 13th edition. Borntraeger, Berlin u. a. 2009, ISBN 978-3-443-01063-8, S. 138 ff.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Andreaeopsida – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien