Andrew River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andrew River
Daten
Lage Tasmanien (Australien)
Flusssystem Gordon River
Abfluss über Franklin River → Gordon River → Macquarie Harbour
Quelle Pyramid Peak (West Coast Range)
42° 12′ 2″ S, 145° 35′ 16″ O
Quellhöhe 663 m[1]
Mündung Franklin River östlich des Mount McCallKoordinaten: 42° 21′ 56″ S, 145° 46′ 3″ O
42° 21′ 56″ S, 145° 46′ 3″ O
Mündungshöhe 114 m[1]
Höhenunterschied 549 m
Sohlgefälle 16 ‰
Länge 34,3 km[1]
Linke Nebenflüsse Wright River
Rechte Nebenflüsse Looker River
Durchflossene Stauseen Lake Burbury

Der Andrew River ist ein Fluss im Südwesten des australischen Bundesstaates Tasmanien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt an den Südosthängen des Pyramid Peak in der West Coast Range, unweit der Südspitze des Lake Burbury, in den auch ein Teil seines Wassers abgeleitet wird. Von dort fließt er nach Südosten, entlang der Südwestflanke der Engineer Range. Ca. 4 km östlich des Mount McCall mündet er in den Franklin River.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durchflossene Stauseen[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Map of Andrew River, TAS. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 58